Hinweise zum Datenschutz

Verantwortlicher:

Karsten Masuch, CityPraxisBorken, Johann-Walling-Straße 7, 46325 Borken

Tel.: 02861-929960

E-Mail: karstenmasuch@freenet.de

Fax: 02861-929967

Hinweise zum Datenschutz:

Bei der Nutzung unseres Internetangebotes werden personenbezogene Daten erhoben. Dies ist schon aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen alle Funktionalitäten unserer Website und die Sicherheit unseres Angebotes zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO).

Das Internetangebot der CityPraxisBorken wird von folgendem externen Anbieter gehostet:

STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebotes werden dort vorübergehend Daten über so genannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden bei jedem Aufruf der Internetseite erhoben und verarbeitet:

a) Log-Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an die Server der STRATO AG. Das ist insbesondere der Fall, wenn Sie das Kontaktformular nutzen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Website, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die STRATO AG speichert IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung ihrer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website speichert die STRATO AG zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage.

b) Cookies und Pixel

Das Angebot verwendet so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Verwendung von Cookies unterbinden, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser grundsätzlich keine Cookies akzeptiert. Andererseits können Sie auch Cookies nur im Einzelfall erlauben und sich alarmieren lassen, sobald Cookies verwendet werden sollen. Dann können Sie diese Verwendung manuell erlauben oder ablehnen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das automatische Löschen von Cookies beim Schließen des Browsers zu aktivieren. Informieren Sie sich bitte bezüglich Ihrer Einstellungen bei Ihrem Betriebssystem. 

Pixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse ermöglichen, welche oft für statistische Auswertungen verwendet werden. Unser Anbieter, die STRATO AG, verwendet folgendes Tracking- und Analysetools:

  • Google Analytics, Betreibergesellschaft dieser Komponente ist die Google Inc. Der Zweck ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen, unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports zusammenzustellen. Dieses System funktioniert jedoch rein statistisch und Ihre Daten werden vor Auswertung anonymisiert. Sie können dem auch widersprechen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Weitere Informationen unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter http://wwwgoogle.de/intl/de/policies/privacy/. Analytics wird unter https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erklärt.

 c) E-Mail

Für Ihre Kontaktaufnahme mit uns besteht die Möglichkeit, uns direkt eine E-Mail von Ihrem E-Mail Account aus zu senden. Auch können Sie bequem unser Kontaktformular auf unserer Website dazu nutzen. Sofern Sie diese Kontaktmöglichkeit nutzen wollen, erfolgt die Eingabe personenbezogener Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Hier können alle von Ihnen über die "Pflichtfelder" und zusätzlich über die "freiwilligen Angaben" eingegebenen Daten gespeichert werden, ebenso der Zeitstempel, Benutzer und IP-Adresse. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail müssen die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten gespeichert werden, damit wir Ihrem Anliegen nachkommen können. Personen unter 16 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, es sei denn die Zustimmung der Eltern oder Sorgeberechtigten (Träger der elterlichen Verantwortung) wurde erteilt (Art. 8 Abs. 1 DSGVO). Die Zustimmung MUSS dann ausdrücklich in der Nachricht vermerkt sein (Art. 8 Abs. 2 DSGVO). Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, es sei denn in der Praxis und nur zu Behandlungszwecken. Wissentlich sammeln wir solche Daten auch nicht, Ausnahme hier wieder die Praxis/Behandlung sowie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, denen wir von Rechts wegen nachkommen müssen. Wir sind ausschließlich heilberuflich tätig und handeln nicht mit Daten. Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb unserer Institution.

Die anfallenden personenbezogenen Daten, die wir per E-Mail erhalten, löschen wir aus dem E-Mail Account, sobald die Speicherung nicht mehr für den von Ihnen verfolgten Zweck (z.B. telefonische Terminvereinbarung) erforderlich ist. Natürlich speichern wir mit der Terminvereinbarung wiederum Ihre persönlichen Daten in unserem internen Praxis-Verwaltungssystem Z1 Pro der Firma CGM, speziell in unserem digitalen Terminplaner. Hier gelten dann die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, aber auch die ärztliche Schweigepflicht.

Alle von dieser Website versandten E-Mails werden nur an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt. Die Adresse wird nicht veröffentlicht und nur zu dem/der von ihnen gewünschten zweck verwendet.      

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt. Unsere Webseite soll Sie nur informieren und Ihnen die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit unserer Praxis zum Beispiel zwecks Terminvereinbarung oder telefonischer Rücksprache bieten. Wir versenden keine Newsletter, wir verkaufen nichts über diese Webseite und es werden auch keine Verträge geschlossen. Einzig interessant für uns ist die statistische Auswertung der Besucherzahlen unserer Seite (siehe hierzu oben).

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Bezüglich der Verwendung, der Nicht-Weitergabe an Dritte, der Speicherdauer und der sofortigen Löschung nach erfolgreichem E-Mail-Kontakt zwecks Terminvereinbarung wurden Sie oben bereits aufgeklärt. Natürlich besteht trotzdem Ihr Recht auf Auskunft (die von Ihnen eingegebenen Daten, Ihre IP-Adresse, Ihr System, Ihr Browser und ggf. die zuletzt von Ihnen besuchte Seite, wobei mich alles andere als Ihre direkten Kontaktdaten als behandelnder Zahnarzt reichlich wenig interessiert), Speicherdauer, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts und die Herkunft Ihrer Daten (vermutlich von Ihnen selbst).

Ebenfalls können Sie auf Basis des Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. 

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die schon angesprochene Löschung Ihrer bei uns über diese Website gespeicherten personenbezogener Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

Aufgrund des Art. 18 DSGVO wird es jetzt ganz interessant: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Richtigkeit von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre an uns übermittelten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO dürfen Sie Ihre erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung natürlich jederzeit widerrufen. Allerdings verarbeiten wir in unserer Praxis primär gar keine Daten, schon gar nicht die kurzzeitig gespeicherten aus dem Besuch unserer Webseite, sondern behandeln in erster Linie Zähne, was hoffentlich so bleibt.

Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, sollten Sie der Auffassung sein, wir würden gegen den Datenschutz, insbesondere das DSGVO verstoßen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Praxissitzes wenden.

 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so genügt eine kurze E-Mail an unsere Praxis-E-Mail-Adresse.